Mo Logo [Home] [Lexikon] [Aufgaben] [Tests] [Kurse] [Begleitmaterial] [Hinweise] [Mitwirkende] [Publikationen] [Suche]

Mathematik-Online-Kurs: Interaktive Aufgaben des Schülerzirkels - Jahrgang 2013/2014 - Serie 3 Jahrgang 2013/14

Klassenstufen 7,8


[vorangehende Seite] [nachfolgende Seite] [Gesamtverzeichnis][Seitenübersicht]

Zu welchem Verschlüsselungstyp gehört die Caesar-Chiffre?

Transposition,
Monoalphabetische Substitution,
Transposition und Monoalphabetische Substitution,
weder Transposition noch Monoalphabetische Substitution.

   

(Autor: Schülerzirkel)

  1. Wie groß ist der Umfang (Anzahl der Buchstaben auf einem Umkreis) des Zylinders, welcher zur Entschlüsselung dieses Krypttextes nötig ist? (Hinweis: Suchen Sie das Wort ,,Skytala`` im Geheimtext)

    TTRSDTDESSIAISCEELETHLSAAELUKIEVUNYSLEEG
    5,
    6,
    7,
    8.

  2. Was erleichtert die Entschlüsselung der Skytala nicht?
    leere Stellen,
    Buchstabenhäufigkeiten,
    Wissen des Anfangsbuchstabens.


   

(Autor: Schülerzirkel)

Mit welchem Verfahren wurde das Wort ,,RAUBUEBERFALL`` mit dem Schlüsselwort ,,BEUTE`` zu ,,SEOUYFFYKJBPF`` verschlüsselt? (Hinweis: Vergleichen Sie gleiche Buchstaben des Klartextes.)

Caesar-Chiffre,
Vigenère-Verfahren,
Public-Key-Verfahren.
   

(Autor: Schülerzirkel)

[vorangehende Seite] [nachfolgende Seite] [Gesamtverzeichnis][Seitenübersicht]

  automatisch erstellt am 4.5.2017