Mo Logo [Home] [Lexikon] [Aufgaben] [Tests] [Kurse] [Begleitmaterial] [Hinweise] [Mitwirkende] [Publikationen] [Suche]

Mathematik-Online-Kurs: Interaktive Aufgaben des Schülerzirkels - Jahrgang 2005/2006 - Serie 5 Jahrgang 2005/06

Klassenstufen 11-13


[vorangehende Seite] [nachfolgende Seite] [Gesamtverzeichnis][Seitenübersicht]

Wie viele Eulersche Dreiecke entstehen höchstens aus vier Großkreisbögen? Ein Großkreisbogen soll dabei ein Dreieck begrenzen, es werden also keine Dreiecke ``zusammengefasst''.

keine Angabe , $ 8$ , $ 12$ , $ 16$ .
   

(Autor: Schülerzirkel)

Wenn man die Großkreisbögen eines nicht-eulerschen Dreieckes, das ist ein Dreieck auf der Kugel, bei dem mindestens ein Winkel oder eine Seite größ er als 180 ist, zu Großkreisbögen verlängert, dann:

keine Angabe ,
schneiden mindestens zwei dieser Großkreise das Dreieck ,
schneiden sich alle drei Großkreise in einem Punkt ,
schneidet keiner der Großkreise einen anderen .
   

(Autor: Schülerzirkel)

[vorangehende Seite] [nachfolgende Seite] [Gesamtverzeichnis][Seitenübersicht]

  automatisch erstellt am 4.5.2017